Service > Richtig trennen
Müll und Abfall, eine Wissenschaft für sich

Was soll in den Gelben Sack, was in die blaue, braune, grüne, graue Tonne?
Was gehört in Wertstoffcontainer, was zum Bauhof, was zum Sondermüll?
Zählt die Glühbirne zum Altglas, kann der Spiegel, das Fensterglas in den Altglascontainer?

Die unterschiedlichen Angebote des Main-Kinzig-Kreises und der Kommunen machen es möglich, dass viele Materialien getrennt erfaßt und wieder genutzt werden können und dass umwelt- und gesundheitsgefährliche Stoffe unsere Deponien nicht belasten.

Wir haben uns auf häufige oder besonders kritische Produkte beschränkt. Für weitergehende Fragen und Beratung steht Ihnen die Abfallberatung des Main-Kinzig-Kreises zur Verfügung.

Es genügt nicht, Abfälle zu Hause nur sorgfältig zu trennen. Wer es mit dem Umweltschutz ernst nimmt, darf den Müll erst gar nicht entstehen lassen. Überlegen Sie deshalb bei jedem Einkauf: Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft kümmert sich um die Verwertung und Entsorgung Ihrer Abfälle. Für alle Fragen der Einsammlung des Abfalls und Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe wenden Sie sich bitte an Ihre Kommune.


Alphabetische Produktübersicht
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z