Papier, Pappe, Karton Wohin?

Pappe, Papier und Kartons werden von der Papierindustrie zu Recyclingpapier verarbeitet.

Die Verwendung von Recyclingpapier schont unsere Umwelt und verhindert den Raubbau an Wäldern.

Papiertonne, Abfallwirtschaftszentrum. Kartons bitte klein-schneiden, max 50 cm Kantenlänge

Pflanzenschutz Wohin?
Schadstoffmobil
Porzellan Wohin?
Altes Geschirr und Besteck kann an Bedürftige weitergegeben oder als Leihgeschirr für Veranstaltungen verwendet werden. Zerbrochenes gehört in die Restmülltonne. Restmülltonne
Putzmittel Wohin?
Lassen Sie sich von der Werbung für Spezialreiniger nicht verführen. Dafür, dass jeder Wohnbereich auf bequeme Weise seinen angeblichen Super-Extra-Glanz bekommt, zahlen Sie einen hohen Tribut an Umwelt und Gesundheit. Denn in Spezialreinigern wirken problematische Chemikalien wie etwa organische Lösemittel oder aggresive Laugen.

Deshalb: Begnögen Sie sich mit Schmierseife, milden Allzweckreinigern (am besten auf Seifenbasis), Scheuerpulver und Handspülmittel. Noch etwas Essig oder Zitronensäure (gibt es als Pulver in Apotheken), Spiritus und Gallseife - und fertig ist die Öko-Putzkiste. Gehen Sie mit diesen Mitteln, auch wenn sie harmlos sind, sparsam um. Wählen Sie Produkte in Nachfüllflaschen.

Übrigens: Wenn jeder von uns nur halb soviel Putzmittel verwendet wie bisher, dann müssen die Kläranlagen pro Jahr 300.000 Tonnen weniger Chemikalien verkraften.
Schadstoffmobil